Hendrik Burmester-Vierdt

Hendrik Burmester-Vierdt

Jahrgang 1958

Der Mensch ist etwas, das nicht einen Augenblick dasselbe sein kann.
Dennoch kann er nichts anderes sein,
auch nicht für einen Augenblick

Antonio Porchia

Ich begegne Ihnen:

Mit sowohl langjähriger persönlicher ( wie u.a. in der Mediation), als auch vielfältiger und langjähriger professioneller Erfahrung in unterschiedlichen Gebieten von Beratung, Training, Gesundheit und Achtsamkeitspraxis. (MBSR u.a.)

Ich selber integriere Meditations- und Achtsamkeitspraxis seit 1981 persönlich in mein Leben , und seit ca 1999 auch auf vielfältige Weise in meine beruflichen Tätigkeitsfelder.

Achtsam im Dialog:

Für Ihre Wege zur Gestaltung von Gesundsein und zur Entfaltung Ihrer Potenziale

  • Als Mensch,  individuell und professionell
  • In Gruppen und Teams
  • Für Ihr Unternehmen, Ihre Organisation
  • Ihr professionelles Arbeitsfeld
Berufserfahrung
  • Langjährige Berufserfahrung seit 1991 im Gesundheitsbereich mit Schwerpunkt psychischer Belastung im Arbeitsleben, inklusive vielfältiger Fortbildung in dem Bereich
  • Frei- und nebenberuflich tätig seit 1994 als Trainer, Coach, Supervisor, Dialog & Prozessberater
    • Führungskräfteschulungen, Beratungskompetenz}
    • Teamentwicklung, Konfliktbewältigung, Kommunikations- und Dialogentwicklung
    • Trainertätigkeit und praxisorientierte Seminarkonzepte und integrale Ansätze zur Förderung von Potenzialen und Gesundsein in vielfältigen Kontexten, u.a. für Teamentwicklung, Konfliktmanagement, Führungskräfteschulung, Kommunikations- und Dialogtraining, Integrale Gesundheitsseminare
    • Organisationsberatung und Teamentwicklung, Supervision im mittelständischen und im Sozialen Bereich
  • Tätigkeit als zertifizierter MBSR-Lehrer, Entwicklung von Achtsamkeitsangeboten
    • Kassenanerkannte MBSR Kurse in Hamburg, Entwicklung von Folge- und Zusatzangebote
    • Achtsamkeitsangebote für Unternehmen (Otto u.a.), im Gesundheits- und Soziabereich, im Palliativ- und Hospizbereich (Hopp Stiftung), für Kindergärten und Schule u.a.
    • Kooperationspartner für die AOK Hamburg /Rheinland Pfalz für Achtsamkeitsangebote
  • Zusammenarbeit mit dem Odenwaldinstitut der Karl Kübel Stiftung (seit 2009)
    • Aktuell Angebote für Achtsamkeitsretreats und Kompaktseminare für die Praxis von Achtsamen Selbstmitgefühl und Mitgefühl
  • Integration  neurowissenschaftlicher Ansätze
    • Insbesondere:  Interpersonelle Neurobiologie nach Daniel J. Siegel USA und dem Ansatz von Gerald Hüther zur neurobiologisch fundierten  Potenzialentwicklung. Gesundheitsunterstützung und sozialen Integration
  • Regelmäßige Meditationspraxis seit 1981
    • Regelmäßige und aktive Zen-Praxis seit 1981
    • In der Zen-Vereinigung Deutschland e.V. mit L. Tenryu Tenbreul und im Zen Dojo Ryumon Hamburg mit M. Shudo André
    • Regelmäßige Praxis in Hamburg sowie jährliche Retreatzeiten (Zen-Sesshin) im Zen-Zentrum Schönböken (mit jeweils ca 3 Wochen im Jahr seit 1981)

Seminare

MBSR-Kurs 2/2019: Frühling​

8-wöchiger Kurs jeweils dienstags vom 16. April bis 4. Juni

Achtsamkeitstage 2019

25. Mai, 21. Juli, 7. Dezember 2019

Mit dem Herzen denken

12. -14. Juli 2019 im Odenwald

Sommer-Retreat

25.-30. August 2019 im Odenwald

MBSR-Kurs 3/2019: Herbst

8-wöchiger Kurs jeweils dienstags vom 29. Oktober bis 17. Dezember

Hendrik Burmester-Vierdt

Telefon +49 40 270 926 30
Mobil +49 171 830 810 2

burmester-v@im-dialog.com

Rechtliche Angaben

© Copyright 2019 Potenziale gestalten